Burnout Screening


Herzlich Willkommen beim Burnout-Screening Test. 

Der Psychoanalytiker Freudenberger (1927–1999) wird im Allgemeinen als Begründer des Begriffs „Burnout“ genannt. Er beschrieb bereits in seiner ersten Publikation „Staff Burn-Out“ (1974) die heute vielzitierten Symptome wie Gefühl der Verausgabung, Müdigkeit, Infektanfälligkeit, Kopfschmerzen, Magen-Darm-Probleme, Schlaflosigkeit, emotionale Labilität, rigides und unflexibles Denken, sozialer Rückzug etc. (Freudenberger 1974).

Das ist ein wissenschaftlich ausgearbeiteter Burnout Test der dir eine erste Orientierung geben soll, ob und wie weit du noch vom Burnout entfernt bist.

Das "Screening" ist das Ergebnis einer wissenschaftlichen Untersuchung von

Mag.a Dr.in Elisabeth Ponocny-Seliger

Klinische und Gesundheitspsychologin, Notfallpsychologin und psychologische Krisenmanagerin, Lektorin an der Universität Wien und Sigmund Freud Privatuniversität Wien & Linz

Der Fragebogen umfasst 12 Bereiche (analog zum 12-Phasen-Modell nach Freudenberger & North) mit je drei Fragen. Es ist notwendig, alle Fragen zu beantworten, damit eine Auswertung möglich ist.

Diese Umfrage enthält 40 Fragen.